Herzlich willkommen zur neuen Veranstaltungsreihe der ecoprotec Akademie. Unter dem Namen 1-2-3 Infobox befassen wir uns ab sofort regelmäßig mit verschiedenen Themenschwerpunkten aus dem Bereich der betrieblichen Sicherheit. Freuen Sie sich am 25. Mai 2022 ab 17:00 Uhr auf drei interessante Beiträge mit der Thematik Krisenkommunikation und Notfallmanagement im Unternehmen.

1-2-3 Infobox – 1 Thema, 2 Stunden, 3 Speaker

Explosion in einem Leverkusener Chemiepark, Brand einer Logistik-Halle in der Nähe von Stuttgart, LKW-Unfall auf der Autobahn A 40
bei Duisburg – diese aktuellen Beispiele zeigen, dass trotz aller Vorsichtsmaßnahmen immer wieder etwas in einem Betrieb, einer Anlage
oder auf einer Baustelle passieren kann. Viele Unternehmen sind auf eine solche Ausnahmesituation nur unzureichend vorbereitet – erst
recht in Zeiten von Twitter und Facebook. Die Verantwortlichen schaffen es oft nicht, die Öffentlichkeit rasch und zielgerichtet zu
informieren. Wie ein Notfall besser gemeistert werden kann, zeigt das Medientraining Krisenkommunikation von „Auert, Willig & Partner“.

1-2-3 Infobox Krisenkommunikation und Notfallmanagement Einladung Veranstaltung Event ecoprotec

Krisenkommunikation und Notfallmanagement – Vorbereitet sein für den Ernstfall

Der Gesetzgeber hat in Folge von Ereignissen im industriellen Bereich bereits 1980 die erste sogenannte Störfall-Verordnung erlassen. Ziel war die Sicherheit von Nachbarschaft, Allgemeinheit und Mitarbeitenden. Aufgrund dessen müssen Unternehmen laufend Risikobewertungen vornehmen sowie Maßnahmen zum Schutz der Umwelt und der Bevölkerung umsetzen. Explosionen, Brände und Unfälle in den letzten Monaten zeigen, dass das Thema Notfall-Organisation und Umgang mit den Medien in Krisensituationen aktueller ist denn je. Die
Erwartungen von Anwohnern, Öffentlichkeit und Medien an umfassende Informationen von Seiten der Unternehmen sind noch einmal gestiegen. Nicht zuletzt aufgrund der Social-Media-Kanäle spielt dabei der Faktor Zeit eine entscheidende Rolle. Hiervon sind nicht nur Störfall-Betriebe betroffen, sondern alle Industrieunternehmen, die mit ihrer Produktion, ihren Verfahren und ihren Produkten beim
Eintritt eines Ereignisses ein Risiko für die Bevölkerung und die Umwelt darstellen.

Bei unserer Info-Veranstaltung am 25. Mai 2022 ab 17:00 Uhr zeigen wir Ihnen aktuelle Rahmenbedingungen sowie Lösungswege auf, wie Sie in Ihrem Unternehmen eine entsprechende Notfallorganisation aufbauen und in Krisenzeiten mit den Medien kommunizieren können. Viele weitere Infos, die Themen, unsere Referenten und den Weg zur Anmeldung finden Sie über folgenden Link.

Mehr erfahren