Seit 1998 organisiert die Stiftung Schüler Helfen Leben den landesweiten Sozialen Tag – und das mit großem Erfolg. Hunderttausende Schülerinnen und Schüler spendeten seither gemeinsam über 30 Millionen Euro an zahlreiche Projekte im Bereich der Jugend- und Bildungsarbeit.

Der soziale Tag bei ecoprotec
„Schüler Helfen Leben“

Am 23. Juni 2022 fand wieder der bundesweite „Soziale Tag“ statt! Über 60.000 Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland tauschen hierbei für einen Tag den Platz im Klassenzimmer gegen einen Arbeitsplatz und spenden ihren Lohn an die Stiftung Schüler Helfen Leben. Damit werden unter anderem Jugend- und Bildungsprojekte für Gleichaltrige in Südosteuropa, Jordanien, Syrien und im Kontext des Ukrainekriegs unterstützt. Darüber hinaus haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, einen Tag lang in ihren Traumberuf zu schnuppern. Charlott Karsten war in diesem Rahmen einen Tag lang mit Ihrem Vater Christoph, Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator der Baustellensicherheit bei ecoprotec, unterwegs, um sich verschiedene Baustellen in Köln anzuschauen.

Charlotts Arbeitstag startet an der Mülheimer Brücke

Am 21. Juni war Charlott Karsten für ecoprotec unterwegs im Dienste der Baustellensicherheit im Kölner Raum. An diesem sonnigen Dienstag wechselte sie die gewohnte Umgebung ihres Klassenzimmers und begleitete ihren Vater Christoph, um den Arbeitsalltag eines SiGeKo hautnah mitzuerleben.

Charlotts Tag startete an der Mülheimer Brücke. Seit der Wiedereröffnung der Hängebrücke zwischen Mülheim und Riehl im Jahr 1951 ist einige Zeit vergangen, weshalb sie in der Zwischenzeit doch sehr in die Jahre gekommen ist und seit 2018 generalsaniert wird. Charlott konnte sich von den laufenden Sanierungsarbeiten ein eigenes Bild machen. Gemeinsam mit der Bauüberwachung begann die Begehung rechtsrheinisch an der Rampe und führte einmal den ganzen – etwa einen Kilometer langen – Weg bis hin zur Deichbrücke auf der „linken Seite“ des Rheins. Hierbei lernte sie viel über die Geschichte der Mülheimer Brücke, unter anderem vom „Kölner Brücken Grün“, das noch heute als Anstrich von vier der acht Kölner Rheinbrücken verwendet wird.

Baustelle Mülheimer Brücke Köln

Abbrucharbeiten und Bautaucher

Der zweite Punkt ihres Arbeitstages führte Charlott zum Ottoplatz nach Köln-Deutz, wo ein Hochhaus mit Kletterschalung abgerissen wird. Die Abbrucharbeiten werden voraussichtlich noch bis ins dritte Quatral 2022 andauern. Im Inneren des Hochhauses war es für einen ersten Arbeitstag allerdings dann doch zu gefährlich für unsere junge Sicherheitskoordinatorin. Daher konnte sie sich von den Abrissarbeiten auf dem Gelände außerhalb des Gebäudes ein Bild machen. Arbeitssicherheit geht nun einmal vor!

Nach einer wohlverdienten Mittagspause war Charlotts nächster Halt ein Gleiswechselbauwerk am Kölner Waidmarkt. Hier ganz in der Nähe ereignete sich am 3. März 2009 ein tragisches Unglück. Bei Bauarbeiten brachen große Mengen an Wasser und Erdreich in die Baugrube ein. In der Folge stürzten das benachbarte Historische Stadtarchiv sowie zwei angrenzende Wohngebäude ein. Noch heute bereiten Bautaucher weitere Arbeiten vor, um die Unglückstelle zu sichern. „Die Bautaucher kamen von ganz weit her, ein Team sprach nur Englisch. Die Taucher untersuchen die Schlitzwände und bereiten zukünftige Arbeiten vor.“, beschreibt Charlott die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen in ihrem Bericht.

Abschluss eines spannenden Tages als SiGeKo

Der letzte Halt eines langen Arbeitstages unserer jungen Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinatorin führte Charlott in die Kölner Altstadt ins Museum für Angewandte Kunst. Hier werden aktuell alle alten Fenster gegen neue ersetzt. „Mir hat es viel Spaß gemacht!“, erzählte uns Charlott Karsten im Anschluss an den spannenden und ereignisreichen Tag mit Ihrem Vater Christoph auf den Baustellen in Köln.

Im nächsten Jahr findet der Soziale Tag am 04. Juli 2023 statt – in Bundesländern mit frühen Sommerferien bereits am 20. Juni. Selbstverständlich kann hierbei auch ein individueller Termin gewählt werden. Sei auch du dieses Jahr mit dabei und melde deine Schule jetzt zum Sozialen Tag an!
Hier geht es zur Anmeldung.

Fensterbauarbeiten im Museum für angewandte Kunst in Köln Besuch Charlott